Behandlung des Grauen Stars

Die Behandlung des Grauen Stars (Katarakt) mit Medikamenten ist bis heute leider noch nicht möglich. Deshalb wird in einer sogenannten Katarakt-Operation die körpereigene Linse gegen eine auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Kunstlinse (Intraokulare Linse, IOL) getauscht. Der besondere Vorteil daran ist, dass die Kunstlinsen nicht eintrüben und so ein Leben lang im Auge verbleiben können.

Mit mehr als 700.000 Eingriffen im Jahr ist die Graue Star-Operation die am häufigsten durchgeführte Augenoperation in Deutschland.

Vor der Operation führen wir eine ausführliche Voruntersuchung durch. Dabei untersuchen und vermessen wir Ihre Augen und besprechen mit Ihnen den Ablauf der Operation und die Wahl der Kunstlinse. Je nach Patientenwunsch entscheiden wir dann zwischen einer Standard- oder Premiumlinse.

Behandlungsablauf

Der Eingriff selbst dauert nur ca. 20 Minuten. Anschließend an die Operation behalten wir Sie noch eine Weile bei uns, damit Sie sich in aller Ruhe erholen können. Daher sollten sie mit einem Gesamtaufenthalt von ca. zwei Stunden rechnen.

grauerstar_behandlung

Die Katarakt-Operation führen wir ambulant in unserem Augenoperationszentrum in Landau in der Max-Planck-Straße 1 durch. Das zu behandelnde Auge wird durch Augentropfen lokal betäubt, sodass Sie auch während des Eingriffs keine Schmerzen spüren.

  • Zu Beginn wird über einen minimalen Schnitt von ca. 2,5 mm die Hornhaut geöffnet, um einen Weg in das Augeninnere zu ermöglichen.
  • Daraufhin kann die körpereigene Linse per Ultraschall zerkleinert und abgesaugt werden.
  • Zuletzt wird die gefaltete Kunstlinse in den leeren Linsenkapselsack gesetzt, wo sie sich selbst entfaltet und über kleine Füßchen befestigt.
  • Das Auge wird anschließend mit einem Augenverband versehen, den Sie über Nacht tragen sollten. Eine zusätzliche Naht ist nicht notwendig, da der winzige Schnitt schnell selbstständig verheilt.

Nach der OP behalten wir Sie noch ein Weilchen bei uns. Sobald Sie wieder zu Kräften gekommen sind, können Sie sich von einer Person Ihres Vertrauens nach Hause begleigten lassen. Ein Fahrzeug dürfen Sie selbst nicht fahren.

Nach der Operation:

Am Tag nach der Operation nimmt Ihr behandelnder Augenarzt den Augenverband ab. In der ersten Zeit ist es möglich, dass Sie ein leichtes Stechen oder Reiben im Auge spüren. Dies ist aber nicht weiter bedenklich und vergeht meist schon nach wenigen Tagen. Nach ungefähr 3 Wochen erreichen Ihre Augen schließlich die zu erwartende Sehrkraft. Wenn Ihnen bei der Operation eine Monofokallinse implantiert wurde, können Sie sich nach ca. 6 Wochen eine neue Brille anfertigen lassen.

Scharf sehen ohne Brille

Wenn Sie die Operation nutzen möchten, um zukünftig auf Ihre Gleitsichtbrille verzichten zu können, dann beraten wir Sie gerne über die verschiedenen Premium-Linsen.

Landau

Augenarzt
Dr. Ulrich Atzler

Max-Planck-Straße 1
76829 Landau
06341 86767

Sprechzeiten Sprechzeiten schließen

Bitte Termine telefonisch oder persönlich während der Öffnungszeiten vereinbaren.

Montag
OP-Tag 14.30 – 17.00
Dienstag
8.00 – 11.30 14.30 – 17.00
Mittwoch
8.00 – 11.30
-
Donnerstag
OP-Tag 14.30 – 17.00
Freitag
8.00 – 11.30
-
und nach Vereinbarung

Neustadt/WS

Augenarzt
Dr. Stefan Müller

Hetzelplatz 2
67433 Neustadt an der Weinstraße
06321 7054

Sprechzeiten Sprechzeiten schließen

Bitte Termine telefonisch oder persönlich während der Öffnungszeiten vereinbaren.

Kandel

Augenarzt
Dr. Thomas Libera

Gartenstraße 2
76870 Kandel
07275 61525

Sprechzeiten Sprechzeiten schließen

Bitte Termine telefonisch oder persönlich während der Öffnungszeiten vereinbaren.

Montag
8.00 – 11.00 13.00 – 16.00
Dienstag
8.00 – 11.00 13.00 – 16.00
Mittwoch
8.00 – 11.00
-
Donnerstag
8.00 – 11.00 13.00 – 16.00
Freitag
8.00 – 11.00
-
und nach Vereinbarung